Kaffee-Haarspülung. Nährende Kraft der Kaffeebohne

beauty.jpgWir lieben Kaffee. Viele Personen können sich das Leben ohne Kaffee gar nicht vorstellen. Wir mögen den Kaffeeduft und Energie und eine gute Laune, die uns eine Tasse Kaffee gibt. Es gibt aber auch solche Frauen, die das beliebte Getränk bei der täglichen Haarpflege anwenden.

Eine Kaffee-Spülung für Haare ist ein Hit der letzten Monate. In der letzten Zeit sind die natürlichen Pflegemethoden immer populärer, was zur Folge hat, dass wir immer lieber nach Produkten aus der Küche greifen. Einen Boom erleben jetzt pflanzliche Öle und wohltuende Kräuter. Ein neues Lieblingsprodukt der Frauen bei der Haarpflege ist Kaffee.

Bisher wendeten wir Kaffee vor allem zur selbständigen Vorbereitung der Peelings. Ein solches Kosmetikprodukt bewährt sehr gut beim Kampf gegen Cellulite. Es strafft zusätzlich die Körperhaut und macht sie geschmeidig. Jetzt kam die Zeit, den Kaffee bei der Haarpflege zu testen. Wie bewährt sich das Produkt? Lesen Sie!

Wie wirkt Kaffee auf Haare ein?

– regt die Durchblutung in der Haut an;
– nährt und kräftigt Haarzwiebeln;
– bremst den übermäßigen Ausfall der Haare;
– beschleunigt das Haarwachstum;
– verleiht den Glanz und die Geschmeidigkeit;
– macht die Haarfarbe wärmer und dunkler.

Viele Frauen können erschrocken sein, wenn sie hören, dass Kaffee die Haare verdunkelt. Das ist aber kein Grund für den Verzicht auf Kaffee-Spülungen, die eine wunderbare nährende und verstärkende Wirkung haben. Eine regelmäßige Anwendung des Kaffees kann die Haare zwar leicht dunkler machen, der Effekt der Verdunklung ist aber kurz anhaltend und nicht so intensiv, wie Sie denken könnten.

Eine Kaffee-Spülung für Haare wirkt hauptsächlich so gut dank dem großen Gehalt am Koffein in Kaffeebohnen. Diese natürliche Substanz beseitigt nicht nur die morgendliche Schläfrigkeit, sondern auch beschleunigt die Mikrozirkulation in der Haut. Die Nährstoffe werden schneller und besser in die Zellen geliefert, die Haare werden also kräftiger und die Haarkondition wir folglich besser.

Rezept für Kaffee-Haarspülung:
Die Vorbereitung einer Kaffee-Spülung ist besonders einfach. Zuerst sollen Sie 2–3 Löffel Kaffee im Glas aufbrühen. Nach einem Viertel sollten Sie den Kaffeesatz von der Flüssigkeit abseihen und den Aufguss mit kühlem Wasser verdünnen. Jetzt muss das Kaffee-Elixier auf die Haare aufgetragen werden. Nach einigen Effekten werden Effekte der Kur mit dem Kaffee bestimmt sichtbar.

Die besten Effekte bringt die Spülung dann, wenn sie sich auf den Haaren mindestens ein paar Minuten lang befindet. Es wird diesbezüglich empfohlen, die Haare in der Flüssigkeit einzutauchen und so durch eine längere Zeit zu halten. Eine solche Methode erlaubt, die Wirkung des Koffeins zu aktivieren. Sie bewährt zudem besser als das übliche Ausspülen der Haare nach dem Waschen.