Wirksame Hausmethoden für trockene Haare

Trockene und strapazierte Haare sind das Gespenst für viele Frauen. Die Strähnen plustern auf und elektrisieren, sind für das Modellieren nicht anfällig, haben zu wenig Vitamine und Keratin, das Wasserniveau ist in inneren Strukturen der Haare dramatisch niedrig und das Haar keinen Glanz besitzt. Was kann damit gemacht werden? Sie können teure Friseureingriffe wählen. Sie können auf die Föhne und das  Glätteisen verzichten. Sie können mit dem Färben aufhören und das graue Haar akzeptieren. Bevor Sie sich für eine der oben erwähnten Methoden entscheiden, testen Sie die Hausrezepte für trockene und strapazierte Haare.

haar.jpgEine der besten und von unseren Großmüttern bewährten Methoden ist die Anwendung des Apfelessigs. Er kann sowohl auf die Kopfhaut als auch auf die Haare aufgetragen werden. Wie wirkt der Apfelessig auf den Skalp ein? Das Produkt befeuchtet, glättet und verleiht den Glanz sowie verhindert die übermäßige Absonderung vom Sebum durch die Talgdrüsen in der Kopfhaut. Führen Sie eine kleine Erleichterung in die tägliche Pflege ein. In eine Flasche mit dem Zerstäuber gießen Sie 2 Löffel Apfelessig und 2 Gläser gekochtes, destilliertes oder Mineralwassers. Vermischen Sie alles genau und besprühen den Skalp nach jedem Haarwaschen. Danach spülen Sie das Haar mit dem kühlen Wasser.

Den trockenen und beschädigten Haren hilft ebenfalls Avocado. Die Frucht enthält sehr viele Vitamine und Mineralstoffe, die nicht nur die Befeuchtung, sondern auch den Glanz garantieren. Sie können zu Hause eine einfach Maske auf der Basis der Avocado und dem Olivenöl vorbereiten. Die zerdrückte Frucht soll mit dem Öl verbunden werden – die Konsistenz sollte an die Formel der Masken aus Drogerien erinnern. Das entstandene Kosmetikprodukt soll auf die ausgetrockneten Haare aufgetragen und nach 30 Minuten mit dem Shampoo gewaschen werden. Zu Ende des Eingriffs sollen Sie einen Conditioner ohne Ausspülen anwenden.

Eine wirksame Methode für glänzende, glatte, gesunde und befeuchtete Haare ist die Anwendung einer Eier-Maske. Die Wirkung des Produktes kann um ein paar Tropfen Rizinusöl bereichert werden – auf diese Weise beschleunigen Sie das Haarwachstum. Die Haarmaske aus Eier soll ungefähr 20 Minuten lang auf der Kopfhaut und den Haaren gehalten werden. Danach sollen Sie die Haare mit dem Shampoo und kühlem Wasser Waschen. Ihre Haare werden dann regeneriert, genährt und glänzend.